Sexabkürzungen

Sexabkürzungen

Sie werden immer wieder mit Abkürzungen konfrontiert, welche in Magazinen, Büchern etc. vorkommen.
Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl von Sex-Abkürzungen und deren Bedeutung.

BegriffErklärung
17 X 5Länge und Breite des Penis nach EU-Norm 600
25/180/65Alter/Grösse/Gewicht in kg
69Position in welcher sich beide Partner gleichzeitig oral verwöhnen können
Aaktiv
AFAlgierfranzösisch (Zungenanal)
AFFAnaler Faustfick
AHFAchelhöhlenfick
Aufn.Aufnahme (zumeist des Spermas) in den Mund
AOAlles ohne Gummi
ATa tergo (von hinten)
AVAnalverkehr
BBBBart, Bauch, Brille
Bibisexuell
BifiA) eine Wurst B) Billigficker
BmBBitte mit Bild
Braun-weissSpiele mit Kot und Sperma
BSBlood Sport (Spiele mit Blut, z.B. Schnitte zufügen)
BVBrustverkehr (Tittenfick)
BWBrustwarzen
BWPBrustwarzenpiercing
Bz,bizbizarr
DDA) Dildo, B) Körbchengrösse beim BH C) Doppeldecker, Frau welche gleichzeitig Anal und Vaginal penetriert wird
DeutschMissionarstellung (Frau unten, Mann oben, Gesicht zueinander)
Devdevot
Domdominant
DPA) Doppelpack (Sex mit 2 Frauen) B) double Penetration (zwei Männer gleichzeitig in einer Frau)
DSDildo-Spiele
DW, DWTDamenwäsche, Damenwäscheträger
ELEierlecken
Engl.Englisch (Erziehungsspiele mit dem Rohrstock)
Erz.Erziehung, erziehen, erzogen
Exhib.Exhibitionistisch (zeigefreudig)
FAaFinger-anal aktiv (Frau fingert Partner(in) in den Po)
FApFinger-anal passiv (Frau lässt sich in den Po fingern)
FEFusserotik
FFFaustfick (manchmal auch Fusserotik)
FFTFaustfick total
Flag.Flagellieren (ein bisschen hauen)
FMFranzösisch mit Gummi
FNFranzösisch natur, also ohne Gummi
FOAchtung mehrdeutig! A) Französisch ohne Gummi B) Französisch optimal: dasselbe wie A, aber mit Aufnahme, also mit Abspritzen in den Mund – und seltener C) dasselbe wie B, aber zusätzlich mit Schlucken
FpFranzösisch pur (Blasen ohne Gummi und ohne Aufnahme)
FTFranzösisch total. Achtung, doppeldeutig! A) Blasen ohne Gummi mit Sperma schlucken und – seltener – B) Blasen ohne Gummi bis zum Finale, aber ohne Schlucken
GBA) Gesichtsbesamung, abspritzen in das Gesicht B) Gangbang, Gruppensex mit deutlichem Männer-Überschuss
GFSGirlfriendsex, Sex wie mit der eigenen Freundin, meist mit Küssen und Schmusen
GPG-Punkt
GRGriechisch (Analverkehr)
GSGruppensex
GVGeschlechtsverkehr
HE,HVHandentspannung, Handverkehr (Wixen bis zum abspritzen)
HHA) Hobbyhure B) Haus- und Hotelbesuch
HWGhäufig wechselnde Sexpartner
IT, ital.Italienisch (Achelhöhlenfick)
Katoi„vollständig“ zur Frau umgebauter, zumeist aus Thailand stammender Transsexueller
KBKörperbesamung
KFIKeine Finanziellen Interessen
KF,KGKonfektionsgrösse
KKFKniekehlenfick
KSKuschelsex
KVaKaviar aktiv (Frau/Mann scheisst auf andere Person)
KVpKaviar passiv (Frau/Mann lässt sich anscheissen) Filme/Magazine mit Darstellungen mit Kot sind in der Schweiz verboten zu verkaufen, im Gegensatz zu Deutschland und anderen Ländern wo dies legal ist
LLLack & Leder
NFNaturfranzösisch (Blasen ohne Gummi)
NSNatursekt (Pisse, Pissspiele)
NsaNatursekt aktiv (Frau/Mann pinkelt auf andere Person)
NSpNatursekt passiv (Frau/Mann lässt sich anpinkeln) Auch hier gilt das gleiche wie bei Kaviar, in der Schweiz ist es verboten, Darstellungen mit NS Szenen zu verkaufen, in Deutschland und anderen Ländern hingegen ist es völlig legal
OFIOhne Finanzielle Interessen
ÖMÖlmassage
OVOralverkehr (Blasen, Lecken)
OWOberweite
Ppassiv
PGPuffgänger
PPSParkplatz-Sex
PTPartnertausch (manchmal auch Petting)
RRRRein-Raus-Runter (Bezeichnung für langweiligen, schnellen Sex der nur auf die Befriedigung des Mannes abzielt)
RSRollenspiele
RWReizwäsche
SCSwingerclub (Club wo sich tolerante Paare und evtl. auch Einzelpersonen treffen und dann Partnertausch, Gruppensex etc. praktizieren)
SLPSchamlippenpiercing
SMaSadomaso aktiv (Frau oder Mann übernimmt den dominanten Part – „Top“)
SMpSadomaso passiv (Frau oder Mann gibt sich devot „Sub“)
SpanischTittenfick (Reiben des männlichen Gliedes zwischen den Brüsten der Frau bis zum Orgasmus)
SpZKSpermazungenküsse
SSA) Spermaschlucken B) Strassenstrich C) Stammschnecke (Stammhure)
SStr, StrStrStrassenstrich
SWSandwich (Eine Frau welche gleichzeitig von 2 Männern in Muschi und Po gefickt wird
T6Telefonsex
TblTabulos
TFTittenfick
TGTaschengeld
Toil. SexToiletten-Sex (NS,KV)
TR,TSTranssexuell (Person, deren genetisches/biologisches Geschlecht nicht mit dem Selbstverständnis des/der Betroffenen übereinstimmt – im falschen Körper geboren)
TTTitten-Trimming (etwas härteres anpacken der Brüste und der Brustwarzen)
TVTransvestit (Mann in Frauenkleidern)
V, VOVoyeur, Voyeurismus
VEVerbalerotik
ZAZungenanal (am/im Anus lecken)
ZKZungenküsse

Alle Sex und Erotik Produkte von Magic X hier im Erotik Online Sexshop ->> Hier klicken!