Sex-Lexikon Q

Sexlexikon

Sexlexikon Q

Lexikon-Q1Quartett (erotisches)

Als ein Quartett bezeichnet man eigentlich ein Musikstück, mit dem erotischen Quartett ist der Partnertausch unter zwei Paaren gemeint. Der Volksmund spricht hier auch von einer Viererpartie oder einem flotten Vierer.

Quickie

Spontaner, meist schneller Sex, der z.B. im Fahrstuhl, im Auto, in einer Umkleidekabine oder im Wald stattfinden kann. Er ist ein Ausdruck höchster sexueller Begierde. Bei einem Quickie sind beide Partner so heiss aufeinander, dass sie nicht mehr warten können und den Sex schnellstmöglich herbei sehnen. Meist entsteht er aus einer spontanen Liebeslust heraus und ist deshalb so spannend und erregend. Bei dieser Art von Sex überrascht zu werden, gibt vielen Quickie-Fans erst den richtigen erotischen Kick, welcher die sexuelle Spannung extrem steigert. Ein Quickie auf dem Küchentisch, bei dem die Gefahr des überrascht werdens nicht sonderlich besteht, kann ein sehr erregendes Erlebnis sein, da sich die Begierde explosionsartig entlädt und als Sex pur zum Ausdruck kommt. Quickies bieten somit eine willkommene Abwechslung im Liebesleben, sollen und können aber in einerPartnerschaft nie den Genuss eines ausgedehnten Liebesspiels ersetzen.

Lexikon-Q2Queening

Mit Queening, bezeichnet man eine bestimmte Sexualpraktik, bei der sich die Partnerin auf den Kopf des Mannes setzt und diesen wie einen Thron benutzt. Der Mann stimuliert sie dann oral.

Sexlexikon – Übersicht