Sex-Lexikon R

Sexlexikon

Sexlexikon R

Lexikon-R1Raphe

Medizinische Bezeichnung für die Naht an der Unterseite des Penis, welche sich bis zum Hodensack fortsetzt.

Reservoir

Kleine Spitze am Kondom, welche als Reservoir für Sperma gedacht ist.

Revirgination

Operative Wiederherstellung der Jungfernschaft, indem ein künstliches Hymen eingesetzt wird. In West-Europa hört man eher selten von solchen Eingriffen. In Japan jedoch haben Ärzte eine Marktlücke dafür entdeckt. Japanische Frauen sollen auch heute noch jungfräulich in die Ehe zu gehen, da die jungen Frauen es mit der Keuschheit jedoch nicht mehr so genau nehmen, findet diese Methode hier oft Anwendung.

Rimming

Englischer Ausdruck für das Lecken am After; in dieser Region befinden sich viele Nerven, die sexuelle Reize auslösen können. Für viele Menschen ist der Po jedoch immer noch Tabuzone und gilt als „schmutzig“, weshalb diese Praktik sicher nicht jedem geläufig ist.

Lexikon-R2Romantik

Eine allgemeine Klischeevorstellung von Romantik beinhaltet ein Essen zu zweit, Kerzenschein, eine stimmungsvolle Atmosphäre, Gefühlsschwärmerei, einen Spaziergang im Mondschein oder das gemeinsame Beobachten eines schönen Sonnenunterganges. Doch Romantik umfasst viel mehr, wie z.B. auch das Schwärmen für einen Partner oder noch Unbekannten, das Herzklopfen vor einem Rendezvous, erste schüchterne Liebesbezeugungen und das völlige Verwirrtsein von Gefühlen.

Oft wird Romantik von zwei Partnern gemeinsam erlebt und empfunden, denn sie wird gerade durch harmonische Zweisamkeit, Vertrautheit und gegenseitiges Zugehörigkeitsgefühl bestärkt. Ist jemand romantisch, so ist sein Denken und Handeln geprägtvon Gefühlen. Romantik gehört für viele Menschen zur Liebe und intakten Partnerschaft dazu.

Russisch

Analspielart, die allerdings „nur“ den Finger mit einbezieht. Der Finger wird mit warmem Öl getränkt (oder auch Gleitmittel) und anschliessend massiert man damit den After.

Sexlexikon – Übersicht