Ein Masturbator perfektioniert das leidenschaftliche Solospiel

Ein Masturbator perfektioniert das leidenschaftliche Solospiel

Was für Frauen der Vibrator, der Rabbit oder der Dildo, ist für Männer der Masturbator. Mit diesem Toy kannst du deine intimen Momente, in denen du deinen besten Freund verwöhnst, perfektionieren. Ziel ist ein intensiver, erfüllender und berauschender Höhepunkt. Um dies zu erreichen, stehen dir viele unterschiedliche Modelle in den verschiedensten Variationen an Masturbatoren zur Verfügung. So bringst du Abwechslung und Spass ins Liebespiel mit dir selbst. Masturbatoren sind immer aus besonders hautfreundlichen Materialien gefertigt. Silikon und thermoplastische Terpolymere und Elastomere wie z. B. ABS oder TPR und TEP sorgen für das lebensechte Gefühl. Diese Kunststoffe sind besonders anschmiegsam und elastisch. Sie nehmen immer wieder die ursprüngliche Form an, ganz gleich wie heftig du dich mit ihnen vergnügst.

Masturbatoren in zahlreichen Varianten lassen keine Wünsche offen

Mastrubatoren

Wenn du dich wie die meisten Männer regelmässig selbst befriedigst, dann wirst du einen Masturbator sehr zu schätzen wissen. Dieses Toy imitiert je nach Ausführung den Oralverkehr einer leidenschaftlichen Lady, den konkreten Sexakt oder es verursacht aufgrund seiner Struktur eine zusätzliche Stimulation, die dich in eine ekstatische Stimmung bringt. Einige Masturbatoren sehen von aussen aus wie eine Dose, ein Ei oder eine Taschenlampe. Diese unverfänglichen Designs machen diese Toys auch zu idealen Reisebegleitern, da für niemanden offensichtlich ist, dass es sich um ein Sextoy handelt. Andere Masturbatoren können die Form eines weiblichen Genitalbereichs oder sogar eines kompletten Frauentorsos in verkleinerter Form haben. Mit ihnen kannst du den Akt ganz konkret vollziehen. Wieder andere Modelle sind mit Vibrationsprogrammen ausgestattet, die sich teilweise sogar fernsteuern lassen. Solltest du dich eher zu den Boys hingezogen fühlen, dann stehen dir auch Masturbatoren zur Verfügung, die nach den Mündern bekannter Gay-Stars entworfen wurden. Für welches Modell du dich entscheidest, liegt also ganz bei dir und deinen persönlichen Vorlieben.

Hier geht es zu den Mastrubatoren

 

Vergnügen mit dem Masturbator

Mastrubatoren

Bereite dich und dein Toy auf das abenteuerliche Solospiel vor. Am besten trägst du ein Gleitgel an der Einführöffnung auf, damit auch alles schön flutscht und es sich für dich so echt wie möglich anfühlt. Dann schiebe deinen besten Freund ein und beginne den Masturbator auf und ab zu bewegen, genau so, wie du es auch von der Masturbation mit deiner Hand kennst. Masturbatoren sind innen besonders ausgekleidet, teilweise mit einer sanften und anschmiegsamen Innenhülle oder auch mit einer reizvollen Struktur. Für dich fühlen sich solche Toys an, als würde dich entweder eine Frau sanft mit den Lippen und der Zunge verwöhnen oder der Masturbator ist einer Vagina nachempfunden. Durch die Bewegung entsteht im Masturbator ein leichter Unterdruck, dies sorgt für einen besonderen Reiz und fühl sich wie ein Saugen an. Es gibt auch Masturbatoren, die von zwei Seiten benutzt werden können. Hier entspricht eine Öffnung dem Oral-, die andere dem Analverkehr.

Bei Masturbatoren mit Vibration kannst du dich mit den entsprechenden Programmen zusätzlich stimulieren. Viele Toys sind auch für den Einsatz unter der Dusche geeignet. Bei Masturbatoren, die den weiblichen Genitalien entsprechen, kannst du dich wie beim echten Sex ausleben. Wie du siehst, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich mit einem Masturbator vergnügen kannst. Lasse also deiner Fantasie freien Lauf und probiere unterschiedliche Toys aus. So bringst du Abwechslung und Spannung in deine Soloaktivitäten. Beachte auch die jeweiligen Hinweise zu den einzelnen Produkten, dann wirst du lange Freude an deinem Toy haben. Durch die regelmässige Anwendung eines Masturbators kannst du übrigens auch deine persönliche Leistungsfähigkeit und Ausdauer steigern. Damit kannst du bei den Damen auf voller Linie punkten.

Hier geht es zu den Mastrubatoren

 

Die richtige Reinigung

Es versteht sich von selbst, dass du deinen Masturbator nach jedem Gebrauch gründlich reinigen solltest. So verhinderst du, dass sich Keime oder Pilzerreger entwickeln können. Am besten spülst du deinen Masturbator unter fliessendem, warmen Wasser gründlich ab und reinigst ihn mit einem für Sextoys geeigneten Reinigungsmittel. So bleibt dein Masturbator immer sauber und hygienisch rein. Den erneuten Einsatz steht dann nichts mehr im Wege. Um deinen Masturbator sauber zu halten, kannst du natürlich auch ein Kondom verwenden. Ist beim Masturbator ein Puder im Lieferumfang enthalten, dann ist dieser dazu gedacht, dass du das Innenleben deines Toys damit behandelst. Der Puder hält die elastischen Kunststoffe geschmeidig, bindet überschüssige Feuchtigkeit und sorgt so dafür, dass das Material nicht austrocknet und porös wird.

Einweg-Masturbatoren

Wenn du dir das regelmässige Reinigen ersparen möchtest, kannst du auch Einmal-Masturbatoren verwenden. Diese kannst du nach der Verwendung einfach entsorgen. Du kannst sie einzeln oder auch gleich im praktischen Mehrpack erwerben. Einmal-Masturbatoren sind besonders gut geeignet, wenn du einfach mal ausprobieren möchtest, ob du Spass an diesem Toy hast. Ausserdem sind Einmal-Masturbatoren auch perfekt geeignet, um sie auf Dienstreisen mitzunehmen oder auch einfach mal für unterwegs. Sollte dich die Lust an einem ungewöhnlichen Ort überkommen, bist du immer bestens gerüstet und du kannst das Toy im Anschluss entsorgen. Dies ist besonders praktisch, wenn du dich irgendwo befindest, an dem du den Masturbator nicht sofort reinigen kannst.